CRISPINIANO

Seit 1939 Hersteller von „Made in Italy“- Schuhen

Es ist die Innovation einer „dritten Generation“, die ständig in die Zukunft projiziert und beharrlich von der Vergangenheit inspiriert wird. Crispiniano ist der Familienname des Gründers und Designers der Marke, das Synonym für prestigeträchtiges Schuhwerk, und auch der Name des Schutzpatrons der Schuhmacher.

Die erste Herstellung von „tinto capo“ Schuhen (am Stück gewaschenen & gefärbt) fand in den 1980er Jahren statt und im Laufe der Zeit haben sie diese Technik perfektioniert, die nun zur Stärke des Unternehmens zählt.

Sobald das Obermaterial der Schuhe geschnitten und gesäumt ist, wird es so wie auch die Ledersohlen, gefärbt und gewaschen. Jeder Schuh unterscheidet sich vom anderen, da nur pflanzliche Produkte für diesen Prozess verwendet werden. Sobald die Sohlen und Oberteile trocken sind, werden sie zusammengebaut und arbeiten sich durch weitere „Farb-Bürstungs-Prozesse“. Dieses Verfahren verleiht den Modellen den kennzeichnenden „Vintage“-Look, die Weichheit und den speziellen Charakter.